CBD hilft bei juckender Haut

CBD hilft bei juckender Haut

Juckende Hautausschläge sind unangenehm und beeinträchtigen das Leben in vielen Hinsichten. Außerdem ist die Haut ein wichtiges Sinnesorgan des Körpers, das als Schutzbarriere gegen Krankheitserreger und schädigenden Umwelteinflüssen dient. Jene, die an Hautproblemen leiden, müssen deshalb viel Zeit aufwenden, um die schützende Hautbarriere aufrechtzuerhalten und die Hautkrankheit schnellstmöglich zu behandeln. CBD kommt hierbei als Naturheilmittel immer häufiger in Frage.

Vorteile von CBD-Produkten im Überblick

  • Entzündungshemmende Eigenschaften
  • Positive Wirkung auf Neurodermitis und Schuppenflechte
  • Unterstützt den Heilungsverlauf
  • Begleitend anwendbar bei Hauterkrankungen
  • Natürliches Heil-/Pflegemittel

Ursachen für juckende Haut

Die Ursachen für juckende Haut können mit Hauterkrankungen, wie Schuppenflechte, Ekzeme und Neurodermitis zusammenhängen oder auch die Folge einer Kontaktallergie sein. Hierbei würde die Haut beispielsweise auf synthetische Zusätze in Pflegeprodukten, Waschmittel etc. in Form eines juckenden Hautausschlages reagieren. Gereizte Haut kann aber auch schlimmere Ursachen haben, weshalb man Juckreiz immer ernstnehmen sollte.

health-cbd-balm-mit-3-cbd-118730-hep-24715

Hautjucken natürlich behandeln

Millionen von Menschen sind von Hautjucken betroffen. Wenn das Jucken nicht lange anhält, muss man auch nicht unbedingt zum Arzt laufen. Wenn jedoch Begleitsymptome, wie Fieber oder ein stark sichtbarer Ausschlag auftreten, empfiehlt sich die Rücksprache eines Mediziners auf jeden Fall.

Oft lässt sich juckende Haut aber ganz einfach selbst behandeln. Neben kühlen Umschlägen und anderen Hausmitteln, wird immer häufiger zu CBD-Produkten gegriffen. Cannabinoide haben viele positive Eigenschaften und können den Heilungsprozess der Haut auf natürliche Weise unterstützen.

So wirkt CBD auf Hautjuckreiz

CBD hat viele positive Wirkungen auf den Körper. Auf die Haut wirkt es vor allem entzündungshemmend und beruhigend. Produkte mit CBD versorgen die Haut mit Feuchtigkeit und lindern das Jucken und die damit verbundene Rötung. Gereizte Haut kann so wieder zur Ruhe kommen.

CBD ist grundsätzlich sehr hautverträglich und nur selten mit leichten Nebenwirkungen verbunden. Doch um Nummer sicher zu gehen, empfiehlt es sich, das CBD-Öl zuerst nur auf einer kleineren Stelle aufzutragen, um zu testen, wie man auf die Inhaltsstoffe reagiert.

Welche CBD-Produkte eignen sich für die Haut?

Für die Juckreizbehandlung mit CBD kann man heutzutage zwischen zahlreichen Produkten auswählen. Wichtig ist vor allem, dass man auf Produkte aus rein natürlichem und pflanzlichem Rohstoff setzt, so wie wir sie auch in unserem ZECplus Shop anbieten.

Besonders empfehlenswert ist unser Health + CBD Balm mit 3% CBD, der speziell für die Hautpflege entwickelt wurde. Der Balm besteht ausschließlich aus hochwertigen und natürlichen Inhaltsstoffen und eignet sich deshalb auch für besonders empfindliche und sensible Haut. Die Anwendungsbereiche reichen von trockenen und spröden Hautreizungen, über Sonnenbrand und Rasur-Brand, bis hin zu allergischen Reaktionen, Akne und weiteren Hauterkrankungen.

Alternativ könnte man aber auch versuchen, die juckende Haut mit unseren Softgel-Kapseln zu behandeln. Wer eine orale Einnahme bevorzugt, ist mit diesem Produkt womöglich besser beraten. Die Kapseln lassen sich leicht schlucken und sind Magensaft-stabil.

Fazit: Juckenden Hautausschlag mit CBD lindern

Zwar gibt es noch immer nicht genügend Studien, die eine erfolgreiche Behandlung von Hautausschlägen mit CBD am Menschen bestätigen können, doch sehen zahlreiche Forscher und Mediziner großes Potential. CBD-Produkte sind frei verkäuflich und können sorgenlos angewendet werden. Bei Hautproblemen und Juckreiz lohnt sich ein Versuch auf jeden Fall!

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
HEALTH+ CBD BALM mit 3% CBD HEALTH+ CBD BALM mit 3% CBD
Inhalt 30 Milliliter (199,67 € * / 100 Milliliter)
59,90 € *